Biographie Heinrich Wietheuper

Title

Biographie Heinrich Wietheuper

Subject

Biographie Heinrich Wietheuper

Description

Biographie Heinrich Wietheuper

Creator

Osnabrück 1914-1918 - Digitaler Stadtrundgang (Digiwalk)

Source

Osnabrück 1914-1918 - Digitaler Stadtrundgang (Digiwalk)

Date

ef

Format

.pdf

Language

deutsch

Identifier

Biographie Heinrich Wietheuper

Text

###Heinrich Wietheuper
1893-1914
Beruf: Handlungsgehilfe
Adresse: Lotterstraße 68
Konfession: protestantisch
Familienstand: ledig

Heinrich Wietheuper wurde in Osnabrück als Sohn eines Eisenbahnschaffners geboren und arbeitete selbst als Handlungsgehilfe. Er starb am 13. November 1914 als Unteroffizier bei Kamienna.
Am 12. September 1914 schildert er in mehreren Briefen an seine Familie, was er an der Ostfront erlebt: „Unsere Kompanie hat 180 Mann abgeben müssen an die aktiven Regimenter 18 und 59. Die haben bei Tannenberg jeder über 1000 Mann verloren. […] Die Hauptsache ist, daß wir so weiter siegen!“

Original Format

.pdf

Citation

Osnabrück 1914-1918 - Digitaler Stadtrundgang (Digiwalk), “Biographie Heinrich Wietheuper,” Stadtgeschichte|Osnabrück, accessed April 17, 2024, https://osnabrueck.nghm-uos.de/items/show/743.

Output Formats

Document Viewer

Geolocation