Pressespiegel zur Ausstellung

Radiobeitrag und Interview mit Dr. Sebastian Bondzio zur Veröffentlichung der Ausstellung mit OS-Radio 104,8

Nach der Veröffentlichung der Studierendenausstellung „Die Papenhütte – Ein Ort gesellschaftlicher Ausgrenzung in Osnabrück 1911 – 1985“ freute sich das Ausstellungsteam (Julia Arnold, Anna Gramann, Simon Hellbaum, Kate Mulley, Amelie Pohlmann, Jonathan Roters und Tatjana Rykov) über die Berichterstattung und die positive Medienresonanz. Alle großen Osnabrücker Zeitungen haben ausführliche Berichte verfasst, so die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ), die Hasepost und die Osnabrücker Rundschau. Auf dem Blog des Vereins für Geschichte und Landeskunde von Osnabrück (Historischer Verein) als wichtigem Informationsmedium für regionale Geschichte wird die Ausstellung ebenfalls beworben. Weiterhin führte das OS-Radio mit Dr. Sebastian Bondzio ein Interview zur „Papenhütte“-Ausstellung. 
Das Presseecho sorgte nicht nur für erfreuliche Besucherzahlen auf der Ausstellungseite. Das Ausstellungsteam erreichten auch Mails mit Hinweisen auf weiteres, zum Teil unveröffentlichtes oder nicht in Archiven zugängliches Quellenmaterial. Diesen Spuren gehen wir nun nach. Vielleicht bietet es die Möglichkeit, unsere Ausstellung zu noch einmal zu erweitern. Wir danken darum den Zuschriften und freuen uns auch immer über weitere Hinweise! 

Wenn auch Sie Fotos, Aktenmaterial, Briefe o.ä. zur „Papenhütte“ haben oder aber als Zeitzeuge Erinnerungen teilen möchten, können Sie sich an Simon Hellbaum wenden.

per Mail an: 

oder postalisch an:

Simon Hellbaum, B.A. 
Universität Osnabrück
Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung (NGHM)
Neuer Graben 19/21
49069 Osnabrück